Mittelstufe‎ > ‎Allgemeines‎ > ‎Zeichensetzung‎ > ‎

Direkte Rede

besteht aus dem Begleitsatz (mit Doppelpunkt) und der wörtlichen Rede in Anführungszeichen.
Morten sagt: "Alles klar."

  • Steht der Begleitsatz am Anfang, so setzt man dahinter einen Doppelpunkt und die wörtliche Rede. in Anführungszeichen (Einen Punkt hinter den Anführungszeichen gibt es nicht.)
  • Wird der Begleitsatz eingeschoben, wird er mit Kommas eingeschlossen. Beide Redeteile stehen in Anführungszeichen. „Die Regel“, sagt Fenja, „ist einfach.“
  • Ist der Begleitsatz nachgestellt, steht davor ein Komma. "Das kann ich sowieso", sagt Thorge. Wenn die direkte Rede mit einem Punkt enden würde, wird dieser weggelassen. Ausrufezeichen und Fragezeichen werden gesetzt. "Wo ist das Problem?", fragt Annika.
Comments